Was ist eigentlich Cascara Tee?

Cascara Tee, auch Cascara de Cafè oder Kaffeekirschentee genannt ist ein Kaffee-Aufguss – aber nicht aus Kaffeebohnen, sondern aus Kaffeeschalen!

Roher Cascara

Diese Getränk aus der getrockneten Schale von Kaffeebohnen kommt ursprünglich aus Jemen und war durch die Zugabe von diversen Gewürzen eher mit Chai-Tee vergleichbar. Traditioneller Cascara Tee wird heutzutage aber eher mit Honig und Ingwer gewürzt. Heutzutage wird der Aufguss der getrockneten Kaffeekirschen aber trendiger zubereitet.

Im Vergleich zu seinem Partner der Kaffeebohne hat Cascara eine starke Breite an möglichem Koffein. Je nach Quelle hat Cascara entweder “nur ein Fünftel dessen einer Tasse Filterkaffees” oder “sechs- bis achtmal mehr Koffein als in einer Tasse Kaffee”.

Kaffeekirschen

Wie also entsteht Cascara?

Um aus den vollständigen Kaffeekirschen den Cascara zu machen, werden die geernteten Kirschen zum trocknen in der Sonne ausgebreitet. Sind die Früchte ausreichend getrocknet, werden die Kaffeebohne und das Fruchtfleisch voneinander getrennt. Die Bohnen werden dann zu denen die ihr schon aus dem Supermarkt kennt, die abgetrennten Schalen werden zu Cascara Tee. Ein großer Vorteil von Cascara de Cafè ist, dass die Schalen ursprünglich nur zu einem kleinen Teil beispielsweise als Kompost weiterverwendet wurden. Zwar ist der Aufguss vom Fruchtfleisch  als Tee in den Kaffee produzierenden Ländern allgemein bekannt, aber man kann leider nur eine begrenzte Menge trinken. Die Verbreitung vom Fruchtfleisch als Cascara tut also allen gut – den Kaffeefarmern für Umsatz und uns (Kaffee-)Trinkern für ein neues kaffeebasiertes Getränk.

Cascara Aufguss

Die Zubereitung

Um diese Kaffeesorte zuzubereiten benötigst du kein besonderes Equipment, nur eine Tasse und je nach Wunsch ein Sieb. Um Cascara zuzubereiten musst du die getrockneten Schalen mit heißem Wasser übergießen. Danach lässt du den Aufguss für eine Weile ziehen, normalerweise etwa 12 Minuten. „Normalweise“ weil ihr die getrockneten Kaffeekirschen auch im Aufguss lassen könnt. Was die Menge betrifft scheiden sich die Geister. Die allgemein akzeptierte Menge ist ein leicht gehäufter Teelöffel für 300ml Wasser.

Meine Bewertung

Tja, auf die müsst ihr leider noch warten bis meine Cascara Bestellung angekommen ist. Ich dachte aber dass meine quasi-Recherche vielleicht hilfreich sein könnte.

Falls du beim warten einen anderen Kaffee erkunden möchtest, kannst du das sehr gut hier.